03623 303810

REISE SUCHEN

Termin 1

7 Tage
Buchbar

Preise

719,00 €
849,00 €

Naturwunder Masuren und polnische Metropole

Die Masuren sind die größte Seenlandschaft im Norden Polens. Hier findet man noch unberührte Natur - glitzernde Seen, tiefe Wälder, grüne Hügel und Wiesen sowie eine ganz eigentümliche Stille und Weite. Während der Rundreise erleben Sie darüber hinaus namhafte polnische Metropole wie Warschau und Breslau.

Während Ihrer Rundreise übernachten Sie in guten landestypischen 3- und 4- Sterne Hotels, deren Zimmer mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet sind.
1. Tag: Anreise
Anreise nach Posen. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt erleben Sie bei einer abendlichen Altstadtführung.
2. Tag: Posen - Masuren
Auf dem Weg nach Masuren fahren Sie nach Thorn zu einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.). Schnell werden Sie von der Stadt begeistert sein, denn die historische Altstadt ist ein einziges Freilichtmuseum und wurde komplett in die UNESCO- Welterbeliste des Weltkulturerbes eingetragen. Bedeutende Attraktionen sind das Geburtshaus des weltbekannten Astronomen Nikolaus Kopernikus sowie der „schiefe Turm“. Die folgenden drei Nächte verbringen Sie in Masuren.
3. Tag: Ausflug Masuren
Sie besichtigen die Wallfahrtskirche Heilige Linde, die durch ihr prächtiges Barock und das bekannte Orgelkonzert besticht. Sie schlendern durch Nikolaiken mit seinem großen Yachthafen. Von Ihrem Reiseleiter erfahren Sie, welches Geheimnis das Marine-Denkmal birgt. Fahrt durch die Johannisburger Heide nach Eckertsdorf und Besuch des Philipponenklosters der Altgläubigen. Die anschließende Stakbootfahrt auf dem Krutyniafluss ist eine gute Gelegenheit, die naturbelassene Landschaft ganz nah zu erfahren.
4. Tag: Ausflug Masuren
Sie erleben eine Schifffahrt auf einem der masurischen Seen, lernen das Bauernmuseum bei Familie Dickti in Zondern kennen, lauschen den Geschichten von Frau Dickti, die Ihnen auch leckeren Kuchen zaubern wird. Genießen einmal mehr die Natur der masurischen Seenplatte. Abendessen und Übernachtung in Masuren.
5. Tag: Masuren - Warschau
Heute verabschieden Sie sich von Masuren und fahren in die Metropole Warschau. Die Hauptstadt präsentiert sich dem Besucher als quirlige Metropole. Historische Bauten und marmorne Büropaläste internationaler Firmen stehen einträchtig nebeneinander. Während der Stadtbesichtigung (ca. 3 Std.) sehen Sie die wichtigsten Attraktionen der polnischen Hauptstadt, so zum Beispiel das Königsschloss, die Kathedrale sowie den königlichen Lazienki-Park mit dem berühmten Denkmal von Chopin. Sie haben Gelegenheit, über den Markt der liebevoll restaurierten Altstadt zu bummeln. Übernachtung in Warschau.
6. Tag: Warschau - Lodz - Breslau
Der Streifzug durch Polen geht weiter. Sie fahren in die drittgrößte Stadt Polens nach Lodz und lernen die ehemalige Textilindustrie-Metropole bei einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.) kennen. Weiterreise in den Süden nach Breslau in Niederschlesien, inmitten einer herrlich grünen Landschaft von Bergen und Tälern gelegen. Sie unternehmen einen Rundgang durch die
Altstadt (ca. 2 Std.). Diese wird von backsteingotischen Kirchen, Bürgerhäusern aus der Renaissance und Zweckbauten aus dem frühen 20. Jahrhundert geprägt. Abschiedsabendessen in Ihrem Hotel in Breslau.
7. Tag: Breslau - Heimreise
Mit zahlreichen Eindrücken reisen Sie nach Hause.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Reisebegleitung und Bordservice
  • 6 x Übernachtung in 3-und 4-Sterne Hotels
  • 2 x ganztägige Reiseleitung Masuren
  • 1 x Stadtführung Posen
  • 1 x Stadtführung Thorn
  • Besuch der Wallfahrtskirche Heilige Linde inkl. Orgelkonzert
  • Besichtigung Philipponnenkloster Eckertsdorf
  • Stakenbootfahrt auf der Krytyna
  • Schifffahrt auf einem Masurensee
  • Besuch Masurisches Bauernmuseum Christel
  • Stadtführung Warschau
  • Stadtführung Lodz
  • Stadtführung Breslau

Mehrtagesreise